Nähe Stuttgart, 2020

UMBAU DENKMALGESCHÜTZES GEBÄUDE

Grundriss%20EG%20%C3%BCberarbeitet%201_e

Die Herausforderung bei diesem Projekt war es anhand des denkmalgeschützen Bestandes eine neue Grundrissform zu entwickeln. Der Grundriss im Bestand gliederte sich in eine enge Zellenstruktur, welche wir durch das freilegen der Fachwerkstruktur zu großen Räumen zusammenfassen konnten. 

Seitens des Bauherren wurde eine Fassade mit großen Fensterflächen als Ausstellungsfläche gefordert. Durch die Denkmalgeschütze Fassade war es für uns naheliegend eine innenliegende Passage in das Gebäude zu integrieren und somit der gewünschten Anforderung zu entsprechen. 

 Im rechten Teil sollte eine Apotheke, sowie im linken Teil ein Optiker geplant werden.

Rendering 2.jpg
Grundriss%201_edited.jpg
Rendering 1.jpg
Schnitt%201_edited.jpg
Schnitt%202_edited.jpg